Wut und Ärger…

…. loslassen. Wäre das schön! Die Buddhisten glauben, dass das wohin man seinen Geist lange Zeit richtet zum eigenen Charakter wird – deshalb tun wir gut daran, uns mit unserer Wut, unserem Ärger, unserem Zorn zu beschäftigen.

Dazu eine kleine Geschichte aus dem Zen-Buddhismus, die ich hier sinngemäß wiedergebe. Ihr wisst ja: Ich liebe Geschichten!

Wie so oft kommt auch hier der Schüler zu seinem Meister und fragt: „Meister, wie kann ich Wut, Ärger und Zorn loslassen?“ Der Meister dachte nach und sagte: „Stell Dir vor, Du bist Fischer und Du hast ein Boot, mit dem Du jeden Tag auf den See fährst, um Fische zu fangen. Dieses Boot hast Du mit viel Mühe und viel Zeit repariert und frisch gestrichen. Und trotz dichtem Nebel fährst Du zum Fischfang auf den See hinaus. Plötzlich hörst Du ein lautes Krachen und Du realisierst, dass Du von einem anderen Boot gerammt wurdest. Und trotz des dichten Nebels siehst Du, wie Dein schönes Werk zerstört ist und Du denkst ‚welcher Idiot hat da nicht aufgepasst und mich gerammt?!‘ Und Dein Blick sucht im Nebel den Bootsführer auf dem anderen Boot und Du erkennst, dass das Boot führerlos ist. Kein Mensch ist auf dem Boot. Schlagartig ist Deine Wut weg, denn Wut auf ein leeres Boot macht keinen Sinn.“

Also stellen wir uns vor, dass all die Im-Weg-Steher, Wegabschneider, Drängler und In-die-Luft-Gucker leere Boote sind. Wer ist schon wütend, auf ein leeres Boot?

Funktioniert nicht immer, aber hin und wieder und trägt zum Seelenfrieden bei.

Gutes Gelingen!

Bruce Lipton (Zellbiologe) erklärt in einem seiner Vorträge: Wenn wir wütend und zornig sind, werden in unserem Körper die verschiedensten Hormone und Botenstoffe ausgeschüttet und es entstehen mit jedem Mal mehr Rezeptoren für diese Botenstoffe des Ärgers und die wollen gefüllt werden. So wird der Körper „süchtig“ nach diesen emotionalen Sensationen und es geht dann immer schneller mit der Empörung….. (Das ist jetzt sehr vereinfacht und nicht sehr wissenschaftlich dargestellt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s