Wenn der Frühling mal wieder entfällt…..

Regen, Kälte und alles grau in grau! Das drückt auf die Stimmung und es zeigt sich Traurigkeit und Schwermut. Auch das darf mal sein und braucht Raum. Die Gefühle wahrnehmen und gut versorgen. Auch mal dem Wunsch zu Weinen nachgeben und dann: Was tröstet?

Für mich ist es ein duftendes Schaumbad mit ein paar Kerzen, einem guten Buch und einer Tasse Kaffee – gerne auch zu zweit, wenn die Wanne groß genug ist  …..

Heute ist so ein Tag! Heute braucht man Streicheleinheiten für die Seele, damit sie sich nicht im Frühlingsgrau verliert.

 

Und natürlich: immer auf den Vitamin D-Spiegel und eine gute Omega3-Versorgung achten 😉

 

 

Bild: fotolia.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s